Mit Yankee Candle die Winterzeit geniessen: 10 Winterdüfte

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Es ist draussen nun schon nahezu garstig kalt und der Wintereinzug lässt sich nicht länger leugnen. Passend zur Jahreszeit habe ich hier 10 schöne Yankee Candle Winterduftempfehlungen für euch. Ich habe mich dabei auf Düfte konzentriert, die für die ganze Winterzeit schön passen, also nicht direkt nur auf Weihnachten zugeschnitten sind. Für die Weihnachtsdüfte wird es demnächst eine separate Empfehlungsliste geben.





Snow In Love


Kalt am Glas gerochen empfand ich den Duft zuerst einmal als recht nichtssagend und schwach. Erst einmal angezündet, entfaltet die Kerze dann aber ihr Potential. Ein sehr angenehmer, fast etwas pudriger Duft beginnt sich seinen Weg in die nähere Umgebung zu erschleichen und leicht holzige Noten werden von weicher Vanille aufgewogen. Sehr interessant. Leider ist die Kerze nicht sonderlich kräftig, so dass eine "eingewöhnte" Nase, wie meine den Duft entweder im Doppelpack, oder als Tart braucht, um ihn auch wirklich gut geniessen zu können.





Winter Garden


Winter Garden ist ein ganz herrlicher, winterlicher Duft, bei dem Der Name wirklich Programm ist. Tatsächlich kann man sich bei dem Duft einen Spaziergang durch einen winterlichen Tannengarten vors geistige Auge rufen. Obwohl es in der Duftbeschreibung nicht angegeben wird, ist eine deutliche Nadelbaumnote vorhanden, die sich sanft in eine kühle Landschaft aus Minze und Schneeluft einbettet, wobei die Minze hier lediglich das Kühle beisteuert und ansonsten als solche nicht heraussticht. Ein Hauch Sandelholz rundet diesen wunderbaren Winterduft ab.





Winter Glow


Dies ist seit je her einer meiner liebsten Yankee Candle Düfte und auch einer der ersten, die ich je brennen hatte. Ich hatte ihn kalt gerochen gar nicht als so wirklich besonders empfunden und war mir nicht einmal sicher, ob ich ihn behalten möchte. Als die Kerze dann aber brannte und der winterlich/klare Duft sich im Raum ausbreitete, schlich sich Winter Glow in die Reihe meiner Duftfavoriten. Diese geschickte Mischung aus Eukalyptus, Minze, Moschus, Pinien- und Zedernholz hat wirklich einen winterlichen Glanz an sich, der nur schwer zu beschreiben ist. Keine der Noten dominiert, oder sticht stark heraus, sondern die Düfte vereinen sich zu einem ganz eigenen Winterleuchten.





All Is Bright


All Is Bright ist ein frischer, zitrischer Duft, der fast etwas Prickelndes an sich hat. Für den zitrischen Teil sind Nuancen von Grapefruit und Orange zuständig, untermalt von der spritzigen Frische roter Johannisbeeren. Unterstrichen wird das Ganze von Moschus, der hier aber nur zum Anheben der Noten und nicht zu dominant, oder vordergründig eingesetzt wird. Insgesamt ein gelungener Duft, den ich immer wieder gern brenne.





Sparkling Balsam


Wer Tannendüfte mag, wird Sparkling Balsam lieben. Zwar gibt es Düfte in der Richtung wie Sand am Meer, aber nur eine Handvoll davon sind wirklich besonders. Sparkling Balsam spielt geschickt mit dem Duft, indem eine als solche nicht identifizierbare, frische Zitrusnote beigefügt ist. Ausserdem enthält der Duft noch etwas Minze, die für die entsprechende kühle Note sorgt. Im Gegensatz zu Winter Garden steht hier der Tannenduft klar im Vordergrund, wird aber durch die kühle Note noch etwas hervorgeschubst und ist insgesamt einfach unglaublich gelungen.





Crackling Woodfire


Crackling Woodfire erinnert trotz des Namens und des Labels nicht wirklich an ein knisterndes Holzfeuer. Der Duft ist eher weich und süsslich, wofür wahrscheinlich die enthaltenen Noten von Sandelholz, Amber und Vanille sorgen. Trotzdem sowohl Muskat, Zedernholz, Weihrauch und Myrrhe enhalten sind, bekomme ich keinen wirklich holzigen, oder rauchigen Eindruck. Das Gemisch wirkt insgesamt eher würzig. Der Duft wirkt auf mich zudem fast ein bisschen cremig und wie gesagt sehr weich. Insgesamt wunderbar, angenehm und schmeichelnd, aber wer stark holzige, oder rauchige Noten erwartet, wird enttäuscht sein.






Season Of Peace


Season of Peace ist ein recht typischer Winterschneeduft, wie es ihn immer mal wieder in verschiedener Form gibt. Er ist leider recht leicht und etwas zu Moschuslastig, um wirklich überzeugen zu können. Gern hätte der Duft auch etwas kühler und weniger pudrig daherkommen können, aber der Minzanteil setzt sich nicht durch und wird gnadenlos von Bergamotte und Patchouli überdeckt. Im Hintergrund hat man noch etwas Maiglöckchen und Vanille, sowie Zeder. Bei den genannten Duftnoten, liesse sich ein sehr kräftiger Duft erwarten, aber genau das Gegenteil ist der Fall und es scheint fast so, als würden sich die Komponenten gegenseitig herunterspielen. Sicherlich nicht der schlechteste, aber auch nicht mein Favorit unter den Winterdüften.  





Magical Frosted Forest


Dieser Duft ist einer meiner Favoriten unter den Tannenwalddüften und übertrifft sogar Sparkling Balsam noch mit seiner überraschenden Verspieltheit. Laut Beschreibung ein verzauberter Ort, wo eisige Brisen auf verspielte Weise durch schneebedeckte Pinienbaumgipfel tanzen. Genau dieses Bild kann man sich bei diesem Duft auch sehr gut vorstellen und überraschenderweise finde ich in dem Duft sogar eine ganz leichte Süsse versteckt. Magical Frosted Forest ist ein sehr klarer und zielgerichteter Duft. Ich empfinde ihn als ausgesprochen interessant und sehr gelungen und er ist definitiv einer meiner liebsten Tannendüfte.






Candy Cane Lane


Candy Cane Lane ist einer meiner Minz-Lieblinge. Er riecht klar nach Minze, aber eher in der Bonbon-Variante. Dazu gesellt sich ein zuckriger, süsser Duft, was insgesamt eine wirklich tolle Kombination ergibt. Unter all den Minzdüften, die ich kenne ist dies wahrscheinlich einer der fröhlichsten und erinnert an Minzbonbons und Zuckerstangen vom Weihnachtsmarkt. Laut Beschreibung sind auch noch Lebkuchen und Vanille enthalten. Ist die Vanille hintergründig noch wahrnehmbar, so kann ich Lebkuchen beim besten Willen nicht herausriechen - und das ist auch gut so. Candy Cane Lane ist ein wirklich toller Duft und auch für Minz-Zweifler geeignet.





Icicles


Kalt war ich noch ein wenig hin- und hergerissen, aber im Raum verteilt ist der Duft einfach nur herrlich. Die namensgebenden Eiszapfen sind hier wirkich nur die Spitze des Eisbergs, darunter verbirgt sich noch die ganze Duftwelt eines verwunschenen Winterwaldes. Schneebedeckte Tannen, vereiste Zweige von denen kleine Eiszapfen herunterhängen und in denen sich das Sonnenlicht bricht, sowie eine klare Brise frischer Winterluft vor meinem geistigen Auge machen diesen Duft für mich zu einem echten Volltreffer.




Meine Punktewertung für diese Düfte:

Snow In Love  7/10
Winter Garden  7/10
Winter Glow  9/10
All Is Bright  8/10
Sparkling Balsam  9/10
Crackling Woodfire  7/10
Season Of Peace  4/10
Magical Frosted Forest  10/10
Candy Cane Lane  10/10
Icicles  9/10


Welches sind eure liebsten Winterdüfte? Hinterlasst mir gern ein Feedback hier in den Kommentaren, oder direkt in meiner Facebookgruppe. Falls euch mein Blog gefällt, klickt bitte auf "Follow", damit tut ihr mir einen großen Gefallen.

 

Einen übersichtlichen Index all meiner bisherigen Kerzenposts findet ihr HIER

 


SCHAUT VORBEI UND SAGT HALLO


Seid ihr schon Teil meiner Facebook-Gruppe "Yankee Candle, Goose Creek & Country Candle Tausch- und Plauschgruppe"?

Falls nicht, schaut unbeding mal vorbei: In der Tausch- und Plauschgruppe könnt ihr euch nach Herzenslust über alles rund ums Thema Duftkerzen austauschen, eure neuesten Errungenschaften, oder Lieblingskerzen präsentieren, es gibt sogar eine Tauschkette, in der ihr untereinander Kerzen tauschen könnt und vieles vieles mehr. Reinschauen lohnt sich auf alle Fälle: Es kostet euch nichts, ausser einem Klick und schon könnt ihr dabei sein :)

Ihr findet die Gruppe HIER, oder ihr sucht einfach bei Facebook unter Gruppen nach "Yankee Candle, Goose Creek & Country Candle Tausch- und Plauschgruppe"".


UNTERSTÜTZT MICH UND WERDET PATREON


Ich stecke viel Blut, Schweiss und Tränen in diesen Blog. Er ist zeit- und auch geldaufwendiger, als ihr vielleicht denken mögt, aber trotzdem tue ich es natürlich gern und mit Spaß und Freude. Ich möchte die Seite aber definitiv nicht mit Werbeeinblendungen, nervigen Kauflinks, oder Ähnlichem zupflastern.

Wenn ihr mich unterstützen und dabei helfen möchtet, die Seite weiterhin reibungslos am Laufen zu halten, freue ich mich sehr, wenn ihr ein Patreon werdet - es ist ganz einfach. Hier der Link: https://www.patreon.com/RobinsLifeAndStuff

Keine Lust auf Patreon, aber ihr wollt mich trotzdem unterstützen? paypal.me/DeeJott

Dies ist natürlich nur eine grosse Bitte, kein Zwang. Ich freue mich über jede Kleinigkeit und natürlich auch einfach so über jeden Follower und Leser, der Spass an meinem Blog hat :)



ICH PRODUKT-TESTE FÜR EUCH


Ihr habt eine Firma, ein Geschäft...irgend ein Produkt zum austesten? Gerne teste und berichte ich für euch, sofern es ein für mich interessantes Produkt ist. Mein Blog erreicht monatlich im Schnitt um die 10.000 Leser und meinen Test veröffentliche ich gern direkt auf meinem Blog, oder auf Amazon (Top 1000 Rezensent). Kontaktiert mich einfach, z.B. über das Kontaktformular und dann schauen wir weiter.

Demnächst: Fruchtige Weihnachten - Yankee Candle Winterdüfte mit dem gewissen, fruchtigen Extra
















 
Index Page: Yankee Posts.